.
  •  
  •  
  • Herbst ist die beste Pflanzzeit

    Wussten Sie eigentlich, dass der Herbst eine ideale Pflanzzeit für Schattenbäume und Sichtschutzhecken ist?
    Die Herbstpflanzung hat der Frühjahrspflanzung gegenüber einen großen Vorteil: Ab einer Bodentemperatur von 5 Grad wachsen die Wurzeln noch besser an, d.h., dass im Herbst gepflanzte Gehölze im Frühjahr deutlich früher austreiben und loswachsen und weniger gegossen werden müssen.
    Nutzen Sie diesen Vorteil! Erst wenn der Boden tief gefroren ist, ruht die Arbeit im Garten. Unsere neuen Erdeinschläge sind voll mit frisch gerodeten Heckenpflanzen, Sträuchern und Nadelgehölzen in bester AMMANN-Qualität.
    Unser Verkaufsteam steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. HINWEIS: Baumverkauf vom Feld nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung!



  • Anhängerverleih

    Ein besonderes Angebot an Sie!

    Ihr Auto ist für den Transport der Pflanzen nicht geeignet? Dann nutzen Sie doch unseren Anhängerverleih und im Nu sind Ihre Pflanzen zuhause!

    Fragen Sie einfach telefonisch unter 07738 / 926 50 nach oder schreiben uns eine Email an info@baumschule-ammann.de und informieren sich über die Ausleihbedingungen und Preise.

    Wir bieten halbtags, ganztägig oder über das Wochenende an.

  • Tipps im Winter bei Frost

    Gute Tipps zum Schutz von frostempfindlichen Gehölzen:

    Den Wurzelbereich von Kübelpflanzen können Sie mit Kokosmatten schützen, die um den Topf gewickelt werden. Sorgen Sie in jedem Fall dafür, dass die Abflusslöcher der Gefäße nicht verschlossen werden, auch wenn Sie diese auf Styroporplatten gestellt haben.

    Bei Freilandpflanzen kann eine Mulchschicht im Wurzelbereich oder eine mit Laub abgedeckte Wurzel ein allzu tiefes Eindringen von Frost verhindern: Der Boden friert nicht so schnell zu und die Pflanze kann sich länger mit Wasser versorgen*. Die oberirdischen Teile der Pflanzen werden mit lichtdurchlässigem Vlies geschützt. Verwenden Sie bitte keine Plastik- oder Noppenfolie. Die Pflanze kann darunter nicht "atmen" und Schädlingsbefall wird begünstigt.

    Sobald die Temperaturen steigen, sollten die Pflanzen – besonders immergrüne und im Herbst neu gepflanzte Gehölze – gegossen werden. Um die abgedeckten Pflanzen langsam wieder an das Sonnenlicht zu gewöhnen, sollten Sie die Pflanzen zunächst nur an bewölkten Tagen aufdecken oder an sonnigen Tagen zusätzlich schattieren.

    * Was ist eine ausreichende Menge Wasser?
    Mit 1 Liter Wasser je qm wird eine etwa 1 cm dicke Bodenschicht durchfeuchtet. Entsprechend erreichen 20 Liter die Wurzeln in 20 cm Tiefe. Um die Gießmenge kontrollieren zu können, immer mit der Gießkanne arbeiten, und: Nur so oft wie nötig gießen, aber dann durchdringend!

  • Türkränze und Adventsgestecke

    freuen – schmücken – schenken – Adventsbinderei

    Die Vorweihnachtszeit wird so richtig schön und gemütlich

    Mit frischen Kränzen und duftenden Gestecken ab Mitte November direkt aus der Baumschule. Sie finden bei uns außerdem schöne Dekorationen, ungewöhnliche Weihnachts­geschenke und exklusive Accessoires.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!